Impressum     |     Datenschutz

Programm

Vormittags-Programm

1. Vortrag: Patientenkommunikation wissenschaftlich optimiert

Prof. Martin Gartmeier, ist am Klinikum rechts der Isar der TU München im
Bereich der Medizinischen Ausbildungsforschung tätig. Als Bildungsforscher liegt ein Schwerpunkt seiner derzeitigen Arbeit auf der Frage, wie man angehende Ärztinnen
und Ärzte möglichst gut auf die Kommunikation mit Patientinnen und Patienten vorbereiten kann. Im Rahmen des Vortrags wird er verschiedene Einblicke in die aktuelle empirische Forschung zu Gesprächsführung als ärztlicher Aufgabe geben.

2. Vortrag: Patientenkommunikation – was uns der Schauspieler rät

Michael Rossié ist ausgebildeter Schauspieler und arbeitet seit 30 Jahren als Sprechtrainer & Coach für Radio- und Fernsehsender, sowie in allen Bereichen der Wirtschaft. In über 200 Vorträgen, Seminaren und Coachings jährlich arbeitet Michael Rossié mit allen, die in der Öffentlichkeit reden und diskutieren müssen. Er ist Spezialist für Präsentation und für schwierige Gespräche im Geschäfts- und Privatleben. Michael Rossié ist seit 2012 Vizepräsident des deutschen Rednerverbandes (GSA). Seit 2013 trägt er den Titel CSP (Certified Speaking Professional). In seinen 10 Büchern dreht sich alles um die Themen Präsentation und Kommunkation.

Mittagspause

Nachmittags-Programm

3. Vortrag: Motiviert - kompetent - freundlich Wie es gelingt, eine gute Atmosphäre für Patienten zu erzeugen

Dr. Susanne Klein Innen gut – nach außen gut. Die positive und entspannte Wirkung eines Praxisteams hängt maßgeblich davon ab, wie der Umgang miteinander gestaltet wird. Dabei stehen Inhaberin und Inhaber im Mittelpunkt. Die Art und Weise, wie sie ihre Praxis führen und wie das Miteinander im Team gelingt, hat einen Effekt nach außen. Der Vortrag gibt Impulse und Ideen zu modernen Formen der Führung und Zusammenarbeit, damit Ihre Patienten von Motivation, Kompetenz und dem gute Umgang miteinander profitieren können. Dr. Susanne Klein, zertifizierter Master Coach, Inhaberin des Coaching College in Darmstadt, Anbieterin prämierter und zertifizierter Ausbildungsprogramme, Vorstand Akkreditierung im European Mentoring und Coaching Council, zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema Führung und Coaching im Gabal Verlag, DZW Autorin.

4. Vortrag: Motivierende Gesprächsführung (MI) - Anregen statt anweisen

Prof. Andreas Jähne Statt „putzen Sie zweimal am Tag die Zähne“ besser „wie betreiben Sie aktuell Mundhygiene“ Mit MI (Motivational Interviewing), einer evidenzbasierten Methode, um Verhaltensänderungen nachhaltig zu unterstützen, wird bewusst auf eine konfrontative Auseinandersetzung mit dem Gegenüber verzichtet. Stattdessen steht die eigene Veränderungsbereitschaft des Patienten im Zentrum.
Prof. Andreas Jähne ist einer der Autoren des Weiterbildungsprogramms eMI-med der Universität Freiburg. Er ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und seit 01.09.2015 Ärztlicher Direktor der Rhein-Jura-Klinik. Er ist Coach/ Supervisor und 1. Vorsitzender der Deutschsprachigen Gesellschaft für Motivierende Gesprächsführung. Er übt eine intensive Dozententätigkeit an ärztlichen und psychologischen Weiterbildungsinstituten aus und ist Mitorganisator der Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Suchtmedizin an der Ärztekammer Freiburg. Er ist Mitglied der Leitlinienkommission, Autor und Redakteur der S3-Leitlinie “Screening, Diagnostik und Behandlung des schädlichen und abhängigen Tabakkonsums” und Autor zahlreicher Fachpublikationen und Bücher.

5. Vortrag: Social Media - wie setze ich Facebook und Instagram in der KFO-Praxis richtig ein?

„Professionelle Social-Media-Nutzung ist für jede Praxis wichtig. Wie kann Ihre KFO-Praxis davon profitieren?"Eve Visse, studierte Medien-und Kommunikationsmanagement unter anderem am Berkeley College & der Pace University in New York. Sie führt eine Agentur für Positionierungsstrategien im Bereich Social Media, die auf Kieferorthopädische Praxen spezialisiert ist.

Moderation

Dr. Claus Durlak, Initiator des Forums „sprechende Kieferorthopädie“, Ehrenvorsitzender des BDK-Bayern, Träger des Ehrenzeichens der Bayerischen Zahnärztekammer und der Ehrennadel der Deutschen Zahnärzteschaft

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.