8. Symposium über Patienten-Kommunikation am 14. November 2020 in München

Von der philosophischen Sicht des kommunikativen Vertrauens bis zur maximalen digitalen Sichtbarkeit Ihrer Praxis

Im Zeitalter der „unpersönlichen Apparatemedizin“ empfinden die Patienten einen hohen technischen Standard zunehmend als selbstverständlich. Dadurch wird ein kompetentes Kommunikations-angebot das zentrale Auswahlkriterium für Ihre Praxis.

Optimale Patientenkommunikation ist nicht nur die Grundlage für eine optimale Diagnose und Therapie. Sie steigert auch die Freude an der Arbeit.

Beides vermittelt das Symposium mit einem Feuerwerk an spannenden Themen und exzellenten Referenten.

Freuen Sie sich auf einen hochinteressanten Fortbildungstag
in München!

TERMIN:

AM 14. NOVEMBER 2020 IN MÜNCHEN

Anmeldung herunterladen

Formular zum Ausdruck. Bitte per Fax zurücksenden.
FAXNUMMER: 030 2759 4844

8 Fortbildungspunkte:

Zertfizierung für die Nutzung des Siegels Initiative Sprechende Kieferorthopädie, Orthoparlando

Eine Veranstaltung des BDK Landesverband Bayern

Konferenzprogramm

14. November 2020

VORMITTAGS-PROGRAMM

1. Vortrag: Das Arzt-Patient-Gespräch ist kein Frage-Antwort-Spiel – Prof. Dr. Gerd B. Achenbach

2. Vortrag: Kommunikative Highlights bei der (Erst-) Beratung – Mathias Leyer

Mittagspause

NACHMITTAGS-PROGRAMM

3. Vortrag: Stimme und Sprechweise – Wie wirken wir auf andere Menschen? – Professor Dr. Walter Sendlmeier

4.Vortrag: Die digitale Sichtbarkeit der Praxis steigern und den Ruf als regionaler Experte auf- und ausbauen – Christian Wild

Moderation: Dr. Claus Durlak